Akkordeon | Melodica | musikalische Früherziehung | Musikgarten
musikalische Ausbilder/ -innen | Unterrichtsstunden


Wir bilden unsere Aktiven auf folgenden Instrumenten aus:

a) Akkordeon

Das Akkordeon ist ein vielseitiges Instrument, das mit seinem Klang heute auch die Konzertsäle erobert hat. Früher wurde das Akkordeon nur der Volksmusik zugeordnet.
Das Instrument besteht im Wesentlichen aus dem Diskantteil (Melodie), dem Bassteil (Begleitung) und dem Balg (Lufterzeugung).
Beim Akkordeon wird der Ton durch freischwingende Zungen erzeugt. Durch Bewegung des Balgs entsteht Druck- bzw. Saugluft, die zu den Stimmzungen geführt wird und diese zum Schwingen und damit zum Tönen bringt. Je nach Tastendruck (Melodie) oder Knopfdruck (Bass) wird die Luft bestimmten Stimmzungen zugeführt und diese werden zum Schwingen angeregt. Eine große Stimmzunge erzeugt einen tiefen Ton - eine kleine Stimmzunge einen hohen Ton.

Je nach Alter und Körpergröße gibt es verschiedene Instrumente. Diese unterscheiden sich in der Anzahl der Tasten, Bässe, Klangregister und im Gewicht, sowie in den Anschaffungskosten. Vor einer Anschaffung sollten Sie in jedem Fall Rücksprache mit dem Ausbilder halten.

Anfänger, die über kein eigenes Instrument verfügen, können gegen Entrichtung einer geringen Gebühr für eine begrenzte Zeit von unserem Verein ein Akkordeon ausleihen.

Mindestalter der Kinder: 6 Jahre

 

b) Melodica

Die Melodica ist ebenfalls ein Zungen-Instrument, ein chromatisches Blasinstrument mit Tasten. Sie ist vielstimmig spielbar, konstant im Ton, leicht zu lernen, leicht im Gewicht, preiswert und ein Musikinstrument als Vorstufe zum Klavier, zum Akkordeon und weiteren Tasteninstrumenten.

Mindestalter für die Kinder: 4

 

c) Musikalische Früherziehung

Das Ziel der „musikalischen Früherziehung ist, die Kinder möglichst früh an das Musik-machen heranzuführen und ihre Anlagen zu fördern.
Singen, Bewegen, Spielen und Malen sind Inhalte dieser Kurse. Kinder entdecken Musik, ihre eigene Stimme und erste Instrumente. Über Bewegung und Spiel werden Parameter wie Tempo, Tonhöhe, Ausdruck, Dynamik etc. erfahren und vertieft. Anhand von verschiedenen Themenbereichen wie z.B. Jahreszeiten, Tiere, Gespenster, Jahrmarkt etc. erleben die Kinder immer wieder die Möglichkeiten eines elementaren musikalischen Ausdrucks.
Die Kinder lernen auch soziales miteinander-Umgehen und öffentlich aufzutreten. Sie sammeln erste Erfahrungen mit Musikinstrumenten und werden so auf den sich anschließenden Instrumentalunterricht (Melodica oder Akkordeon) vorbereitet.

Anmeldung: Musikgarten

 

d) Musikalische Ausbilder

Zur Zeit haben wir 4 musikalische Ausbilder, die die verschiedenen
Spielgruppen, Orchester und Solisten unterrichten

Daniela Gruber (Akkordeon Gruppen- und Einzelnunterricht, Zwergenorchester, Vororchester)

Angiolina Cichinelli (Akkordeon Gruppen- und Einzelnunterricht)

Ute Matzke (Musikgarten, musik. Früherziehung, Akkordeon- und Melodicaunterricht),

Vladimir Korol (Orchester, Ensemble, Gruppen- und Einzelunterricht)

musikalische Gesamtleitung: Vladimir Korol

 

e) Unterrichtsstunden

Der Unterricht findet einmal pro Woche statt. Ausgenommen sind die Schulferien in Baden - Württemberg und gesetzliche Feiertage. Sie sind jederzeit herzlich eingeladen, bei unseren Musikstunden zuzuhören. Melden Sie sich bitte bei uns...